Ausgewählter Beitrag

Der Einzug von Max und Moritz

Nachdem die Jungs nun ihre Grundimmunisierung hatten, stand dem Umzug an den Hof nix mehr im Weg.

Die Koppel haben wir am Mittwoch-Vormittag nach dem TA-Besuch noch schnell aufgebaut, so dass für die beiden das eigene Reich fertig war.
Allerdings verzögerte sich die Abholung bis zum Abend... Wie das nun mal so ist, immer kommt was anderes dazwischen.

Als wir endlich bei den beiden auftauchten, dämmerte es schon ziemlich. Aber das war ja nicht das Problem, denn die beiden sollten sowieso die erste Zeit über Nacht im Stall bleiben. Spannend war das Verladen.
Wie würden die beiden Herren sich anstellen, wenn wir sie in das Monstrum von Hänger (für 4 Pferde!) bugsieren wollen?

Hänger rückwärts hin, Klappe auf, Halfter drauf und ab gehts...
Aber im wahrsten Sinne des Wortes!

Ok, der Max hat sich beim Betreten der Rampe etwas erschrocken und ist deshalb in die Knie gegangen... aber der Rest war gar kein Problem, wie man sieht:



Das Ausladen ging auch ganz ohne Faxen ab...



...diesmal musste der Kleine zu erst raus. Null Problemo!

Dann trollte sich der Große hinter her... aber wirklich eilig hat er es nicht gehabt.



Was wir vergaßen zu erwähnen... die sind nicht zu klein geblieben, die Shettys, es sind richtige Mini-Shettys!

Was uns auch sehr schnell richtig bewusst wurde, als wir sie in den Stall führten. Dort standen nämlich bereits die beiden Opas: Pedro und Popey!
 Und die sind, wie Eingeweihte wissen, nicht wirklich die größten am Hof!

Im Vergleich zu den beiden Neuen, Max und Moritz, sind sie aber echt die reinsten ....hmmmm.... wie soll ich sagen? .... Elefanten? Juih, Mammamia, da ist schon ein bissel Unterschied drin/dran/drum.

Allerdings fand Popey die Kleinen nicht besonders amüsant, so dass wir uns entschlossen, die beiden Neuen erst einmal alleine im Stall zu beherbergen..... Weiß  man's, was die sonst die Nacht über getrieben hätten?

Max und Moritz fanden das aber über haupt nicht schlimm, denn die Stallgerüche, die sie nun ganz alleine für sich hatten, waren eh viel interessanter.
Dem Buckeln von Max nach zu urteilen, schwante ihm wohl so langsam, warum sie beide immer als "Hengst" bezeichnet wurden.

Hihihi, nur nicht dran gewöhnen, denn diese Zeiten sind bald vorbei, ihr beiden! Der TA ist schon informiert.

Morgen gibt es Bilder vom ersten Koppelgang.

Nickname 25.11.2008, 06.36

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Andorin

Ohch sin die knuffig.. :)

einfach süüüß....

liebe grüße Andorin

vom 25.11.2008, 16.29
2018
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Mini + Klaus



(größeres Bild im Impressum)

Gesucht!

Immer noch aktuell

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n Praktikant/-in.
... mehr Info!



Spinngruppe Katzelsried:
(meist) jeden 2. Mittwoch im Monat
ab 19 Uhr

Bitte kurz vorher anmelden!


Mini`s Erkennungszeichen



unterwegs!
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zufallsspruch:
Man kann zwar versprechen ehrlich zu sein, aber niemals unparteiisch.

powered by BlueLionWebdesign
Blog - Statistik
Online seit dem: 28.04.2005
in Tagen: 4897