Bayerhof-Aktuell
2017
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Mini + Klaus



(größeres Bild im Impressum)

Gesucht!

Immer noch aktuell

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n Praktikant/-in.
...mehr Info!



Spinngruppe Katzelsried:
(meist) jeden 2. Mittwoch im Monat
ab 19 Uhr

Bitte kurz vorher anmelden!


Mini`s Erkennungszeichen



unterwegs!
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zufallsspruch:
Dem Menschen bedeutet die Mutter Heimat. Deshalb fühlen sich viele heimatlos, wenn die Mutter gestorben ist.

powered by BlueLionWebdesign
Blog - Statistik
Online seit dem: 28.04.2005
in Tagen: 4444

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Feierlich

OSTERN!



Trotz stürmischem Wetter wünsche ich euch allen schöne Ostern! ...weiterlesen

Nickname 16.04.2017, 15.20 | (0/0) Kommentare | PL

Terminänderung - Wichtig!

Aus terminlichen Engpässen müssen wir die diesjährige Nikolaus-Feier verlegen bzw. umtaufen.

Die Weihnachtsfeier wird erst am 13.12.08 statt finden.

Bitte notiert euch den Termin im Kalneder!

Nickname 15.11.2008, 07.41 | (0/0) Kommentare | PL

Leonhardi-Ritt 2008

War das ein toller Tag!

Es hat in der Frühe alles wie am Schnürchen geklappt. Alle Reiter waren pünktlich zur Stelle, alle Pferde fit und (relativ) sauber, das Wetter hat schon mit gespielt, nicht zu kalt, nicht zu nass. In dem ganzen Trubel wurde das Ständchen fürs Geburtstagkind auch nicht vergessen..... so ganz nebenbei beim Satteln.



Der Abritt klappte ganz prima. Wir ritten buchstäblich in Richtung Sonnenaufgang.
Die kleinen Shettys gaben das Tempo vor... manno, hatten die es eilig, die kleinen Flitzer. Ihr braucht euch aber keine Sorgen machen, sie waren genauso fetzig auf dem Rückweg. Stellenweise schoben sie sogar den Skjoni den Hang rauf und das will was heißen.

Leider war die Strecke dann doch etwas zu lang, so dass wir die anderen Isis in Diendorf um 9 Uhr nicht mehr antrafen und unser vorbereitetes 2. Frühstück blieb unangetastet im Hänger zurück. Wir haben uns nur schnell umgezogen und schön gemacht, Gyllir für den Weitertransport nach Seebarn fertig gemacht (der betagte Herr durfte den Rest per Auto hinter sich bringen) und sind dann sehr flott hinter den anderen nach Seebarn her. Puuuh, und wir kamen ganz knapp am Zugende an. Hier trafen wir auch wieder auf den älteren Herren (Gyllir), der sich den Marsch durch den Ort dann doch nicht entgehen lassen wollte.

Unsere Isis und Shettys sind dann ganz cool durch den Ort marschiert und haben sich nicht die Bohne aufgeregt. Sie fanden das wohl ganz lustig, die Leute zu begucken, die da am Straßenrand standen.

Während des Gottesdienstes von Pfarrer Salzl haben wir uns dann doch noch über unser 2. Frühstück hergemacht. Die gesponserte Ladung heißen Punsch von Hannes (mal mit Volt, mal mit "ohne") wurde natürlich dankend von allen angenommen.




Ehrlich, so einen schön warmen, trockenen und windstillen Gottesdienst auf freiem Feld im November hatten wir, glaube ich, noch nie.

Der Heimritt war ganz locker und entspannt, ohne irgendwelche unliebsamen Unterbrechung... (Ok, die obligatorische P-Pause und *räusper* die unvermeidliche Z-Pausen zählen wir mal nicht... die waren ja auch nötig und gewollt. frech1.gif )

Natürlich durften sich alle 4-Beiner (die 2-Beinigen auch, wenn sie denn gewollt hätten kaputtlach.gif) nach dem Ritt ganz genüsslich auf der Wiese wälzen, nachdem sie sich ihre Belohnung in Form einer großen Futterration einverleibt hatten. Achja, die Mamas, Kirkja und Sissi, durften natürlich blitzartig zu ihren kleinen Mäusen, denn die hatten schon Sehnsucht nach ihnen... die Mamas weniger!

Thema Muskelkater: Alle Teilnehmer haben sich zum absoluten Stillschweigen entschlossen... Das ist kein Thema für uns!


Ach und mehr Bilder zum ganzen Trubel findet ihr HIER

Nickname 12.11.2008, 19.15 | (0/0) Kommentare | PL

Weihnachtsfeier - 2. Teil

So und nun sind auch die "Großen" dran... ich hoffe, ihr habt es bis heute überlebt... das Warten? Kein Problem, so in der Weihnachtszeit, die Erwachsenen sollen ja Vorbild sein.

Zu erst hatten die Großen die Aufgabe, wie gesagt, als Richter zu fungieren... Leider sind noch keine Kommentare der Kids hier angekommen, ob sie ihre Aufgabe gut gemacht haben.



Mit von der Partie waren

Anja und ihr Weihnachts-Hippie Draupnir



Dann war da noch so eine dunkle Gestalt... War es Knecht Rupprecht in seinem Gewand? Ne, das soll der Fotograf Tom gewesen sein, wurde behauptet.



Dann waren da noch Bianca und ihre Weihnachtselfe in Blau Kirkja



Dann kam da noch des Weges Tanja und ihre Rudolphine-Rotnase, namens Fylgja



Und die Krönung zum Schluß:
Ihre Hoheit Weihnachts-Lady Skjonia mit seiner ihrer Reiterin Regina.



Nachdem dann alle hingerichtet waren, ging es ab zu Rosi.... auf dem längeren Weg.



Bisher kamen keine Klagen und wie bereits berichtet wurde... sie haben alle viel gelacht... so behaupte ich jetzt einfach mal:

Es hat allen wieder jede Menge Spaß gemacht!

Also, bis nächstes Jahr wieder....

Nickname 12.12.2007, 07.05 | (0/0) Kommentare | PL

Weihnachtsfeier - 1. Teil

So endlich sind die Bilder fertig!

Es hat etwas gedauert, aber was lange währt, wir dendlich gut!

Der Beginn der großen Fete war ja schon morgens.

Alle Teilnehmer waren am Hof, bereit für jede Schandtat.



Heute kommen die Shettys und ihre Reiter dran... die Großen müssen sich bis morgen gedulden.




Hier Anja und ihr Sternenpony Juwel

Jackl_Luisa02.jpg

Luisa und ihr Weihnachtsritter Jackl



Norwin und sein Weihnachtsbär Popey.

Die Rückansicht ist auch nicht zu verachten... davon wurde er aber rechtzeitig zum Ausritt befreit (<- wanderte in den besagten "Kofferraum", sprich Rucksack).... bis dahin hat ihn das nicht gestört.



Laura und das Weihnachtsengelchen, ihre Sissi!



Und nicht zu Letzt die "große" Laura mit ihrem Rentier Jonny



So, das waren die Kids in Aktion...jedenfalls, soweit sie davon wußten.

Aber so einfach kamen sie nicht davon, denn sie durften/mussten die "großen" Reiter noch richten...... Wie auch umgekehrt, die Großen Richter für die Kleinen spielten. Ällabääätsch an die Großen!



Als erstes haben die Kinder Ernestine als Anbindebalken auserkoren. Macht sie gut, oder?

Nachdem sie dann die Großen "gerichtet" hatten, ging es ab zum Ausritt und zu Rosi.... aber davon gibt es dann morgen mehr.

Nickname 11.12.2007, 06.27 | (0/0) Kommentare | PL

Freyja's Fohlen

Liebe Freunde,

hiermit möchte ich euch allen mitteilen, dass wir leider am Freitag, dem 26.05.06, feststellen mussten, dass Freyjas Fohlen, auf das ich lange und sehnlichst gewartet hatte, tot zur Welt gekommen ist.
Das kleine Rappstütchen war aus einem uns nicht bekannten Grund nicht dazu bestimmt, ihr Leben auf dem Bayerhof zu beginnen.
Der Schock über diesen Verlust und die Trauer um dieses kleine Pferdeleben sitzen bei mir noch immer tief.
Wir sind aber alle sehr froh, dass Freyja diese Totgeburt ohne größere Schäden überstanden hat und es ihr nach kurzer tierärztlicher Behandlung wieder gut geht.
An dieser Stelle möchte ich mich aber bei allen, die so großes Anteil an diesem unglücklichen und traurigem Ereignis gezeigt haben und mich an diesem schwarzen Freitag unterstützt haben, bedanken, v. a. bei den Teilnehmern des BWR und bei der Besatzung des Bayerhofs, insbesondere bei Kiki, Mini und Klaus.
Danke.
Eure Claudia

Nickname 02.06.2006, 08.38 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

Die Fete......

.....ist vorbei.

Es hat alles wie am Schnürchen geklappt. Alle Eingeweihten haben dicht gehalten und Mini so manches mal in sprachloses Staunen, ungläubiges Schauen und tierisches Freuen gebracht.

Allen Beteiligten sei hiermit noch einmal ein dickes, fettes Dankeschön gesagt!

Da wir leider keine geeigneten Aufnahmegeräte vor Ort hatten, können wir euch die unnachahmlichen Geräusche/Aussprüche (so da überhaupt welche von Mini kamen ) hier nicht wirklich wieder geben, aber wer sie kennt.... der braucht das nicht! Wurscht, ob es um Überraschungsgäste oder um überraschende Geschenke..... die Aussprüche blieben eigentlich fast immer gleich: Oh mein Gott! Nur die Lautstärke wechselte.

Eines darf ich euch aber zeigen, nämlich ihr Geburtstagsgedicht von Anja und Bianca. Viel Spass beim Lesen!


MINI WIRD EINUNDVIERZIG

Wir haben uns heute extra freigenommen,
und sind von überall her gekommen;
denn wir hoffen auf Kaffee und Kuchen,
sonst tun wir´s halt anderswo versuchen.

Mini wird - und das ist wahr -
seit heute 41 Jahr!
Wir wissen alle, dass sie nur leicht zurückgeblieben ist,
aber das lässt sich nicht ändern, es ist wie es ist.

Mit ihr erlebt man tolle Sachen,
und es gibt immer was zum Lachen:
Alles aufzuzählen sind wir außer Stande,
aber man würde sich wundern im Bayernlande.

Wir können jetzt nur Harmloses anreißen,
sonst tät uns die Mini glatt nausschmeißen:

Wer verbreitet bei manchen Isländern Angst und Schrecken?
Es ist die Mini, und zwar ganz ohne Stecken.
Ein Wedeln mit der roten Jacke - ganz dezent,
und schon wird hektisch auf der Wiese rumgerennt.
Sie hat manch’ ermutigenden Spruch auf Lager,
zuverlässig verfolgt von einem großen „Aber“

Hat Kinder im Griff, Mann, Reiter und Ross -
Weil eines ist klar - sie ist hier der Boss.
Nur ein Mal in der Woche unterwirft sie sich ganz demütig
Und entspannt sich dabei ganz fürchterlich.

Dann geht’s ruck zuck – auf der Matte ausbreiten
Und gleichzeitig – dank Eva – in den Tiefschlaf gleiten.
Sie läßt sich durch nichts stören, atmet SEHR tief und fest,
und es dauert ewig bis sie den Tiefschlaf verlässt.

So erfrischt, erholt und ausgeruht,
geht`s zum Giorgio, jetzt tut heiße Schokolade gut.
Ansonsten spinnt sie ungehemmt,
solange nicht das Spinnrad klemmt.

Ein monatliches Treffen hat sie organisiert
Zum Handarbeiten und Männer beschimpfen, ganz ungeniert.
Dann spinnen wir halt gemeinsam ungehemmt,
solange nicht das Spinnrad klemmt.

Mini hat für uns fast immer Zeit,
und es fehlt auch nie an Tee und Gemütlichkeit
Aber der Dienstag ist für sie der besondere Tag -
da kommen nicht wir, sondern der Monk,
den sie viel lieber mag.

Wir wünschen dir noch viele, viele Geburtstagsfeiern,
und daß du dich wohl fühlst mit uns,
hier in Bayern!



PS: Vor 20 Jahren haben wir mit dem Disko-Gehen aufgehört, um gestern... oder war es doch heute früh -*grübel*- ... wieder damit anzufangen..... irgendwann um 4.oo Uhr sind wir dann ins Bett gefallen.
Was fehlt uns heute nur?


Nachtrag 1 zum Gedicht:
Der angesprochene Dienstagabend findet nächsten Woche wieder statt (der Monk ist eh ne Wiederholung ).
Viel Spass wünsch ich schon mal von hier aus!


Nickname 04.02.2006, 18.05 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

Die Kleene ist schuld!

Ja, diese Kleene ist schuld, .....



...... dass ich armes Kind heute vor genau 40 Jahren mein superschönes Einzelkind-Dasein aufgeben musste.

Kennt ihr die Maus? Jaaaahaaaa, sie ist es

unser Minichen

wie wir sie alle damals nannten.

Ok, heute ist sie größer/länger/erwachsener, daher lassen wir nun auch endlich das "chen" weg.

Guckt mal hier und habt ein kleines bisserl Mitleid mit mir....



...............schon an meinem 2. Geburtstag musste ich meine ganzen Geburtstagsgeschenke gegen dieses kleine Etwas tierisch verteidigen.
Das war Streß pur, sag ich euch.

So ging es Jahr aus, Jahr ein.

Und ich kann nur sagen... ätsch.... ihr Netzhäkchendasein hatte sich dann auch bald erledigt.

Hier seht ihr uns 4 Grazien in unserem täglichen Outfit.



Testfrage: Wer ist da wer?

Gewinne werden allerdings nicht verteilt.

Mini hat auch schon einige Berufe ausgetestet.... wie ihr euch hier überzeugen könnt.



Ihr werdet euch jetzt fragen:

Wie kam sie denn nun dahin, wo sie heute ist?

Ich sag nur.... DER ist schuld (nicht sie!).



Unser süßer kleiner Floh,
unterm Weihnachtsbaum 1980 in unserer Wohnung.

Hmmmm, komisch, irgendwie haben wir es mit "kleinen" Bezeichnungen, oder?

So fing eigentlich alles weitere an .... und ich höre nun hier mit dem Satz auf (sonst werden es noch ihre Memoiren ) :



Mein liebes Schwesterlein,  


alles Liebe und Gute, Glück und Gesundheit,
wünscht Dir zu deinem heutigen Runden


deine Kiki,

die dich weder zurückgeben noch umtauschen würde.

 
Bleib einfach wie du bist!


PS: Auch ganz liebe Geburtstagsgrüße von meinen beiden Langen! Bis nachher!

Nickname 03.02.2006, 00.00 | (10/0) Kommentare (RSS) | PL

Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
Letzte Kommentare:
Barbara Diener:
Wir haben in unserer "Anfangszeit" mal Freya
...mehr

selina:
Hey mini hat das fotoshooting spaß gemacht :
...mehr

samaya:
:ja: hat funktioniert
...mehr

Mini:
:banane:
...mehr

selina zwicknagl:
warum musste blear weg gegeben werden :( :ne
...mehr


Bayerhof-Pullis + T-Shirts



Interesse?
Meldet euch doch einfach.

Bilder in groß findet ihr in der Bildergalerie -> HIER